Wir suchen erneut Verstärkung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es stimmt es wird schon des Öfteren über die KOTS abgelästert hier ( bin auch von KOTS) habe auch nichts gegen Mittelständische Unternehmen , die ihre Berechtigung am Markt haben .
      Wenn der Mittbewerber FAIR ist , kein Problem . Man muss nicht alles machen und schon gar nicht können.
      Nur gibt unter denen wie überall auch schwarze Schafe .

      Wie Ralle schon sagt , es ist genug für alle da und ein Miteinander wäre wünschenswert .

      Ps: auch ein Grund warum ich so wenig schreibe ist das das über uns Ständig abgelästert wird .
      ( Großkotzig usw. leider)
    • RalleH schrieb:

      Hallo Aufzugsbauer,
      ich war selbst über 20 Jahre Monteur, von der Pike auf. Glaub mir, ich weiss, wovon ich rede. Leistungsprämie vernünftig an- und eingesetzt, erschliesst meist zusätzliches Potenzial. Bleiben wir beim Beispiel Hängekabel: Material anliefern, neues Kabel parallel hängen. evtl. neue Befestigungen unter der Kabine und im Schacht montieren, Kabine abstellen, Abschalten, alte Adern kennzeichnen, plopp! Plötzlich ist es schon 15:30 Feierabend in 30 Minuten! Jetzt scheiden sich die Gesiter!
      Mannschaft 1 macht pünklich Feierabend und geniesst die Freizeit.
      Mannschaft 2 hängt 2, vielleicht 2 auch 3 Stunden ran. Macht alles fertig, beräumt die Baustelle und schaltet die anlage um 18 Uhr ein. Mieter Glücklich!
      Was spricht dann dagegen, das der oder die Mitarbeiter am nächsten Tag später anfangen, sich die Überstunden bezahlen lassen, oder an einem anderen Tag Freizeitausgleich nehmen?
      Jeder erfahrene Monteur weiss, das er damit einen erheblichen Mehrwert erwirtschaftet und neben der Zufriedenheit der Nutzer, auch die Reputation der Firma steigert. Das soll auch mit einer Prämie belohnt werden!
      Das soll nicht die Regel sein! Vor allem nicht, wenn Pfusch programmiert wird, oder wenn gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstossen wird.
      Nur mal so als Denkansatz!
      Ralle
      Da bin ich ganz bei Dir.
      Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(