Schmitt&Sohn MC2 Steuerung mit Displayanzeige 33

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • e prom fehler

      @Liftboy im Fehlerspeicher hast du Recht ,aber ich denke soweit war er nicht 8|

      @Jukeboxmichl mehr info bitte
      Denke mal mit Wegmessplatine
      ist das eprom gelb ,Rot ,Blau ?
      Sag einfach mal was du gemacht hast.
      Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aufzugsbauer ()

    • EPROM hat unterschiedliche farbliche Kennzeichnungen
      gelb: sehr instabil, wird durch rot ersetzt
      blau: mit Zeitstempel (nach einer bestimmten Zeit fährt der Aufzug nicht mehr, neues EPROM
      von Schmitt&Sohn erforderlich)
      Dateien
      • Unbenannt.jpg

        (227,73 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt2.jpg

        (248,97 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt3.jpg

        (242,83 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt4.jpg

        (204,42 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Wenn einer Im Aufzug steckt, immer mit der Ruhe. Der läuft nicht weg.
    • Liftboy schrieb:

      EPROM hat unterschiedliche farbliche Kennzeichnungen
      gelb: sehr instabil, wird durch rot ersetzt
      blau: mit Zeitstempel (nach einer bestimmten Zeit fährt der Aufzug nicht mehr, neues EPROM
      von Schmitt&Sohn erforderlich)
      @Liftboy woher hast du den Qautsch nicht immer alles glauben
      Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(
    • Infos kommen vom AG.

      Hier noch aktuelle Fehlermeldungen
      Dateien
      • Unbenannt.jpg

        (173,37 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt2.jpg

        (189,21 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt3.jpg

        (190,33 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Wenn einer Im Aufzug steckt, immer mit der Ruhe. Der läuft nicht weg.
    • Die ersten 4 Blätter beziehen sich auf den Fehlerspeicher den man erst öffnen muss
      Die letzten 3 Blätter auf die Momentananzeige im Display


      @Liftboy
      S+ ist jetzt nicht dein AG? Und wenn Dir das "Der mit den Schönen Haaren " erzählt hat weiß ich Bescheid
      Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aufzugsbauer ()

    • Danke für die ersten Antworten.

      @Aufzugsbauer folgendes ist bisher geschehen:

      Kurzinfo:
      Wir sind eine Firma, die HF und Mikrocontroller Entwicklungen durchführt. Zudem haben wir uns auf die Reparatur nicht mehr lieferbarer Baugruppen spezialisiert.

      Vor ein paar Tagen kam ein Kunde mit der MC2 Aufzugssteuerung. Seine Aussage:
      "Da ist was verbrannt und dadurch kann der Aufzug nicht repariert werden.
      Kann man da was machen?
      Kundendienst war da aber … nur neue Steuerung … alles verbrannt … und und und … und ausserdem und übrigens … "
      ich hab da dann auch nicht weiter zugehört. Es sind leihen und was sie verstehen und dann weitergeben ist ja irgendwo … na ja.

      Nach betrachten der Steuerung habe ich festgestellt, das es sich nicht um eine schadhafte Brandstalle handelt, lediglich um eine permanent hohe Temperatureinwirkung. Es handelte sich hierbei um einen 230V Eingang der auf einen Optokoppler zugeführt wird. (rechts oben) Es konnte sichergestellt werden, dass die Schaltungsgruppe funktioniert und es sich nur um eine Verfärbung handelt.

      Darauf hin wollte ich mir einen Überblick vor Ort machen.

      Erkenntnis: Die Zahl 33 blinkt. Da bis auf den Schaltplan keinerlei Unterlagen bezüglich der Steuerung existieren bat ich um eine "Bedienungsanleitung" einer MC2 beim Hersteller.
      Ich glaubte, ich habe da in ein Wespennest gestochen. Darauf wandte ich mich an dieses Forum.


      Was ich jetzt mache:
      Ich versuche in kürze nochmal beim Kunden vorbeizufahren und mach dann ein paar Fotos.
      Das mit dem EEPROM scheint mir plausibel zu sein.
      Ich kontrolliere mal den Datenfluss und sehe dann weiter. Vielleicht sind die Daten noch OK aber die Ansteuerung ist fehlerhaft.

      Ist es schwierig, die Daten von dem EEPROM zu bekommen bzw. zu generieren?