Steuerung über Ethernet realisieren [Hilfe]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      das ist noch etwas grob ausgedrückt. Soll die Steuerung über Ethernet/Internet erreichbar sein oder gar virtuell auf einem Server im Netzwerk laufen? Letzteres nein, ersteres ja. Aber was genau soll das Ziel sein? Es gibt einiges an Lösungen vor allem von nahezu jedem hochwertigen Steuerungsbauer.

      Schöne Grüße

      Boris
    • Hallo Licht,
      Eine Aufzugsteuerung die mit ihren Komponenten ein Netzwerk bildet ist durchaus denkbar aber inhaltlich eher etwas für Techniknerds die glauben das Aufzüge ein Spiel sind.
      Einzelne Geräte wie z.B. Frequenzumrichter gibt es bereits am Markt die über Ethernetanschlüsse erreichbar sind, einige Hersteller nutzen diese Technologie auch für Gruppen oder für Anzeigen. Als grundlegendes Bussystem ist das alles aber zu aufwendig.
      Im Internet darf man solche Anwendungen sowieso nicht betreiben, so wegen der Daten und Gerätedicherheit. Stichwort Menschentransporter...
      :D Ein Aufzug fährt ab und auf und manchmal kommt er sogar da an wo man es möchte 8o
    • mal die Begrifflichkeiten etwas sortieren: Ethernet ist ja das Protokoll, mit dem Daten über ein Medium transportiert werden. Das ist ja bei höheren Steuerungen schon implementiert (gewesen). Letztendlich hat es aber Nachteile gegenüber anderen BUS-Arten (z.B. CSMA) CAN, oder auch CANopen ist da wesentlich unempfindlicher.
      Sicherlich ist die WEB-basierende Lösung ein nettes Feature, aber eine zersemmelte Schachttür wirst du über den Browser nicht richten können.
      Ralle
      warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht