Schaltplan Treppenlift Lifta 228/229 gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltplan Treppenlift Lifta 228/229 gesucht

      Hallo,
      ich bin auf der Suche nach einem Schaltplan für den Treppenlift meiner Mutter.
      Dieser Treppenlift ist von Lifta (Stannah) und wir haben ihn privat gebraucht gekauft und mein Mann
      hat ihn vor 1 Jahr bei meinen Eltern eingebaut.

      Bisher lief das Ding einwandfrei. Es handelt sich um einen Lift in L-Form mit Schleppseil und unten am Ende
      vor der Haustür geht eine Schranke elektrisch runter.

      Am 2.weihnachtstag habe ich meine Mutter abends noch normal hochfahren können. Danach sagte er keinen
      Pieps mehr. Die elektrische Schranke lässt sich normal hoch und runterfahren, aber an dem Sessel leuchtet
      keine der beiden Lampen und er lässt sich nicht bewegen.

      Nun ist mein Mann technisch eigentlich sehr fit - er hat den Lift ja auch eingebaut und angeschlossen, aber um
      jetzt den Fehler bei der Stromversorgung zu finden fehlen uns Unterlagen, am Besten Schaltpläne.

      Hat hier jemand Schaltpläne - nach einem Telefonat mit Lifta gehe ich vom Modell 228/229 aus. Oder weiß
      jemand, wo ich diese bekommen könnte??? Ich möchte meine Mutter so gerne Silvester wieder zu mir rüberholen,
      daher sitzt mir die Zeit im Nacken. Vielen lieben Dank - bin für jede Hilfe dankbar.

      LG, Susanne
    • Hi!
      Schaltpläne sind seeehr selten... Leider!
      Lifta hat da die Hand ziemlich drüber!

      Sind denn evtl die Akkus defekt?
      Oder läuft der Lifta- Sitz über das Schleppkabel?
      Was nicht passt...wird passend gemacht! 8)
    • Ich meine 1 Lampe hat immer geleuchtet, wenn der Schlüssel umgedreht und der Schalter
      auf "on" stand. Die 2. Lampe hat geleuchtet, wenn alles ok und zum Losfahren bereit war.
      Wenn z.B. der Sitz nicht ganz gerade war oder der Hebel vom Sitz nicht eingerastet war,
      leuchtete die 2. Lampe nicht und er fuhr nicht los. Man musste erst den "Fehler" beseitigen.

      Jetzt leuchtet trotz gedrehtem Schlüssel und Schalter auf "on" gar nichts - als wenn gar kein
      Strom an ist. Nach unten zur Schranke kommt aber Strom an - die lässt sich ganz normal
      hoch und runter fahren.

      Mir war nur in den letzten Tagen aufgefallen, dass das Schleppseil beim Fahren ab und zu
      "schlackerte", als wenn es irgendwo "rüberrutschte" - vielleicht kann sich da irgendwie
      was gelöst haben ??? Der blöde Sitz lässt sich aber wohl nicht wirklich auseinandernehmen.
    • Ich würde bei der Lampe anfangen welche immer geleuchtet hat.
      Von wo bekommt diese Lampe die Spannung.
      Wenn man den Weg zurück verfolgt sollte man zu einem Punkt kommen wo etwas die Spannungsversorgung der Lampe unterbrochen hat.
      Eventuell ist es ja nur der On/Off Schlüssel der nicht mehr so will wie er soll

      Das die Schranke sich noch bewegt hat damit nichts zu tun.
      Wenn einer Im Aufzug steckt, immer mit der Ruhe. Der läuft nicht weg.
    • Evtl liegt ein "Kabelbruch" (Aderbruch im Schleppkabel) vor.
      Wenn Leitungen über Umlenkungen/ Kurven laufen oder aufgewickelt werden, kann dies häufig dazu führen das die Einzeladern brechen können.

      Bitte bei der Fehlersuche, für die ich dringend einen Fachmann bzw. zumindest einen Elektriker empfehle, immer den Lift abschalten und ausstecken. (Spannungsfrei schalten)

      Bilder zu dem Liftaufbau wären auch gut!
      Was nicht passt...wird passend gemacht! 8)