ZEUS Hats Asociados

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ZEUS Hats Asociados

      Servus,
      ich komme einfach nicht weiter. In einem Wohnhaus befindet sich ein Aufzug, der immer Besetzt anzeigt. Ein "Rufen" über die Aussentaster ist also nicht möglich. Die Steueplatinen habe ich schon gewechselt. Daraufhin funktionierte es ein paar Tage wieder, bis der Fehler wieder auftrat.

      Die einzelnen Ruftaster aussen und die Fahrtaster in der Kabine habe ich schon durchgemessen. Ja, AEG wurde auch schon mehrmals gemacht. Die Steuerung meldet keinen Fehler.

      Kennt jemand die Firma Hats Asociados oder die Steuerung Zeus Home? Im Netz finde ich leider nicht viel von der Firma.

      Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann.

      Hab mir schon überlegt, den Scheiss rauszuschmeissen und auf eine andere Steuerung zu wechseln.

      Danke schon mal, euer Sosu
    • Hey,

      genau so gehts mir auch. Das ist eigentlich eine ganz einfache Steuerung. Die Hauptplatine (TMR) sitzt auf dem Fahrkorb. Unten an der Hydraulik sitzt die Hauptsteuerplatine (TMRP), die eigentlich nur aus Relais und LEDs besteht. Das Hirn ist auf dem Fahrkorb.
      Die Ansteuerung (Taster, LEDs, ...) funktioniert direkt, also kein Bussystem am Aufzug. Der Sicherheitskreis wird nur durchgeschleift und zwischendurch abgegriffen für die LEDs, damit die Fehlersuche vereinfacht werden soll.
      Ich habe die TMR und die TMRP durch neue Platinen ersetzt.
      Info zum Aufzugstyp: Der Aufzug hat drei Haltestellen. Er besitzt einen Hydraulikzylinder, der über Stahlseile umgelenkt wird. Die Kabine selber hat keine Tür. Der Aufzug fährt nur, wenn ein Etagentaster dauernd gedrückt wird und die Lichtschranke frei ist. Naja, und er soll beim Aussenruf selbständig in die Etage fahren. Dies tut er nicht mehr. Die LEDs an den Aussenstellen zeigen an, dass die Kabine besetzt ist. Dies kann man auch nicht zurücksetzen.

      Danke derweil fürs Gedankenmachen.

      Gruß Sosu
    • Wenn du die beiden Hauptplatinen schon erneuert hast dann muss es doch ein sinnvoller (wenigstens für die Steuerung) Zustand sein. Gibt es so etwas wie eine Anwesenheitskontrolle im Fahrkorb? Bodenkontakte, Trittmatte oä, eine Lasterkennung könnte dir da auch reinspielen. Hab ich Dich richtig verstanden das das Teilchen vom Fahrkorb aus fährt? Wenn ja fehlt vielleicht die Leerlast.
      Nur so als Anregung zur Fehlersuche.
      :D Ein Aufzug fährt ab und auf und manchmal kommt er sogar da an wo man es möchte 8o
    • Hallo,
      ich würde bei dem Fehlerbild mal hergehen: Außen ist er nicht anzufordern, innen läuft er. Immer?
      Das Teil hört sich an wie einer nach Maschinenrichtlinie. Kann anders sein!
      Bei Innenkommando, läuft eine Zeit ab bei erreichen der Etage und schließen der Außentüre, danach darf er wieder. Tut er aber nicht.
      Hier würde ich mal ansetzen, nach Austausch läuft er, aber nur eine Zeitlang. Ergo ballert da was rein, wir hatten hier jüngst mal das Thema der Erdung, expliziet mal bei den Außenrufen(Außensteuerung aus) ansetzen.
      Da die Beschreibung nicht viel hergibt, ist es eine Vermutung. Wer denken kann ist hier klar im Vorteil.

      Gruß André

      "Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt." (Albert Einstein)