Service Tool für Thyssen Steuerung TCM 6512/9

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Service Tool für Thyssen Steuerung TCM 6512/9

      Hallo Leute,

      ich hoffe irgendjemand in dem Forum kann mir qualifiziert weiterhelfen.

      Wir haben einen (baumustergeprüften) Thyssen Aufzug mit o.g. Steuerung. Da wir unabhängig sein wollen von unseren Wartungsfirmen denken wir über die Anschaffung eines Diagnosegerätes nach.

      Uns ist schon klar, dass wir sicherlich in Grenzfällen auf den Hersteller zurückgreifen müssen, wenn wir jedoch ein Gerät haben mit dem wir Wartungen durchführen, Störungen beheben, Fehlercodes auslesen und Wiederkehrende Prüfungen (80/20-Regel) durchführen können, wären wir schon zufrieden.

      Nun haben wir zwei Angebote erhalten;

      einmal für einen TCI/TMI Tester (siehe Bild) zum Preis von 2.029,54 Euronen, mit dem Wartungen und Störungsbeseitigung möglich sein sollen, jedoch mit dem Hinweis, dass darüber hinaus gehende Veränderungen wie sie z.B. für die Prüfungen gemäß §15 BetrSichV notwendig sind mit diesem Gerät nicht vorgenommen werden können!

      und dann noch für einen TCI/TCM-Tester (mit Teach-in Funktion) für 2.950,00 Euronen mit dem Hinweis, das das Auslesen des Fehelrspeichers und das Verändern von sämtlichen Parametern nicht möglich ist.

      Habe Ihr Erfahrung mit den o.a. Geräten?

      Welches Gerät benötigen wir um das angegebene Ziel zu erreichen?

      Ich danke für Eure Beiträge!
      Dateien
    • Hallo,

      für einen Aufzugmonteur sollte die normale Wartung auch ohne Diagnosegerät kein Problem sein. Je nach Alter der Anlage ist auch der TÜV (oder wer auch immer da kommt) zu bewältigen.

      Schwieriger wird`s bei der Störungssuche, speziell bei sporadischen Fehlern, da du kein Fehlerstapel
      auslesen kannst.

      Bei den Testern kenn ich nur die teure Version. Damit kannst du Kommandos geben, Standort und SHK abfragen, Impulse von LK/LN , Drehgeber und Fahrtrichtung sehen.

      Teach-In bedeutet Lernfahrt. Je nach Anlage kannst du auch Parameter sehen und ändern
      (Fahrkurven, Türzeiten...).

      Gruß M...
    • Nun ja,
      reingefallen mit der TCM ;)
      mit dem Einen kannst du Fehler auslesen, aber keine Laufzeit, Teach in etc. machen, mit dem Anderen aber keine Fehler auslesen, aber Teach in machen.
      Kaufste beide?
      Aber selbst wenn du das Diag 1 hast, wird dir ohne Fehlerbeschreibung das nicht wirklich weiterhelfen.
      Ralle
      warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht
    • Thy...n?

      Dann hast Du ein richtiges Problem.
      Die Strafzahlungen an die Kartellbehörden bei Thy....n erreichen vom Geldwert fast die Kosten der ersten Mondlandung. Dafür hätte man vielleicht mal etwas entwickeln können, was über den Belastungsgrad eines wohltemperierten Labors hinaus halbwegs störungsfrei hoch und runter fährt.
      Was die Möglichkeit des Auslesens von Fehlerstapeln durch "quailifiziertes T...personal" angeht; ich bekomme gleich einen Lachkrampf.