Beiträge von Andre

    fangen wir doch mal einfach an: steht da 02 oder 02 00? Ich gehe mal von 02 00 aus.

    hast du auf dem adon Board mal den gelben reset button gedrückt?

    K464 Relay, Abfall?

    eeprom defaults channel 2

    Schau mal auf den GB, hier sitzt

    Magnet 24V, für Zusatzverriegelung

    ist auch für die Fernauslösung des selben zuständig. Wechseln und gut ist!

    Platt gesagt bei Ins muss der arbeiten..

    Die Herstellung konnte nur ab dem 11.5.20 durchgeführt werdern. Die Datenbank hat sich verabschiedet. Die nachfolgenden Sicherungen ab 12- waren nicht zu gebrauchen.

    Vorstellungen gibt es, es liegt eine Störung an einem Relais vor und es werden alle kontolliert oder gar erneuert? Das möchte ich beim ADAC Pannenservice erleben.

    So unter dem Motto was könnte denn noch kaputt oder in der Funktion beinträchtigt sein. Wie immer eine Frage der Zeit, und diese kostet.


    Das wird ins Reich der Fabel geschoben! und fertig. Sobald Gefühle ans Licht treten wird es schwierig.

    Mir geht es ums Wissen und da zählen Fakten und nicht irgend welche Ratschläge.

    Die Fakten sind eindeutig, diese sind in Normen,Vorschriften etc. hinterlegt. Wird eine Aufzuganlage modernisiert, wird hier unterschieden ob mit oder ohne Antrieb. Was dann erwartet wird ist eindeutig geregelt!

    Der Betreiber ist seit 2015 dem Arbeitgeber gleichgestellt, das bedeutet: Die Firma die zur Arbeit kommt hat vom Betreiber eine technische Anlage zu erwarten wo gefahrlos gearbeitet werden kann. Über Abstieg in die Grube, wie Arbeitsplatzbeleuchtung was unter anderem auch Schachtlicht in entsprechender LUX Zahl bedeutet. Ist der Zugang zum Aufzug nicht ausreichend beleuchtet stellt dieses auch ein Risiko dar.

    Das alles wird in jeder Hauptuntersuchung dargelegt, nennt sich auch Abweichung vom Stand der Technik! Damit ist der Betreiber kundig, was er aber garnicht sein muss um Haftbar zu sein und verstehen muss er es auch nicht.

    Es hat ja jetzt mit dem Thema wenig zu tun, sich persönlich angepisst zu fühlen geht schnell, ich habe versucht darzulegen das zig Beiträge mit Zitaten wenig Sinn ergeben, da aber wohl persönliche Befindlichkeiten betroffen sind geht das jetzt ratz fatz(Punkt) Seid 2006 betreibe ich das Forum, was mit nicht unerheblichen Schwierigkeiten der Hersteller und anderer Seiten verbunden war. Wer sich hier einiestet weiß ich nicht! Es geht um Austausch offen oder per PN, man kann voneinander lernen oder auch nicht...Ich persönlich bin nicht bereit auf Kinderkacke einzugehen, die wird weggewischt!

    zitier nicht so viel sonst bekommst du eine Verwarnung😂😂

    Schade das du es nicht verstanden hast. Wie es scheint benötigst du einen Nachschlag? Wenn das Verständnis nicht da ist, gibt es hier auch andere Wege. In dem Sinne!

    Wenn du Öffentlich benötigst, ich gebe dir das gerne.

    Taster direkt oder über Relais geschaltet? Base ist hier recht unkompliziert. Du kannst alles programmieren die Aneitung sollte beiliegen.

    Ansonsten wenn es nur im Stand passiert: Beim Türlauf? Wie und wo ist das Gerät montiert? Wenn das alles nicht weiterhilft, mal bei Base durchklingeln...

    dass eine zweite Bremse nachzurüsten wäre

    damit ist eine Zweikreisbremse gemeint, die jetzige arbeitet nur zusammen, um es mal platt auszudrücken, sollte eine Seite ausfallen fällt sie komplett aus, bei einer 2Kreis hält dann noch die eine Seite und es ist kein Komplettausfall. Ich hänge mal ein Bildchen von Hauer an, ich glaube nicht das sie nölen.

    Dateien

    • 9990051.jpg

      (119,25 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Bremsbeläge vermutlich noch Asbest!

    Das wird nicht der Fall sein, oder es wurde erheblich geschlampt. Bei OTIS gab es in den 90ér die Anweisung alles was Asbest beinhaltet raus! Hier gab es dann diverse Schwierigkeiten die Bündigkeit mit "Stoff" einzustellen, danach gab es dann Belege mit Metallanteil...und so weiter.

    Es kam eine Meldung bezüglich Beleidigung:


    Ich stell das hier mal klar, öffentlich:


    schna·cken


    /schnácken/


    schwaches Verb norddeutsch


    1. reden, sprechen "in Ruhe über etwas schnacken"

    2. gemütlich, zwanglos plaudern, sich unterhalten "mit der Nachbarin, über den Gartenzaun schnacken"


    alles klar?

    Der Betreiber, und da greife ich jetzt mal mit meiner Unwissenheit ein, ist ja für vieles Verantwortlich!

    Aber das jetzt bei der Benutzung Viren übertragen werden wenn ein Infizierter diesen benutzt, da ist er aussen vor. Das regelt die Kontaktbegrenzung, wenn sich daran nicht gehalten wird sind von Haus aus min. 200,00€ fällig und das nicht für den Betreiber.

    Das greift auch bei der Benutzung von Aufzügen, aktuell sind es 2, ob das überall 2 sind wage ich zu bezweifeln. Setzt dich mit deinen Freunden ins Auto, so 3-4 Mann evt. eine Frau und lasst euch kontrollieren. Was die Busfahrer mit dem nötigen Abstand machen, keine Ahnung, vielleicht greifen ja hier die Ausnahmen...

    So darf eine Familie auch zusammen den Aufzug benutzen.

    Solltest du einen Fall von Corona in der Firma aufweisen, kommen alle die Kontakt hatten in Quarantäne, alles was vermeidbar ist an Kontakten in der Firma mit Kunden auf ein Minimum zurückfahren.

    Sollten hier ganze Notrufzentralen dicht machen ergibt sich das Problem des Fernnotrufes, dieses wurde ja eindeutig von den "Gremien" festgelegt.

    Abwarten würde ich hier auf keinen Fall, die Seuche ist nicht zu unterschätzen zumal ganze Belegschaften in Q. geschickt werden. Wie die Politik hier noch reagieren wird weiß keiner!

    Fazit:

    Allein, Allein da wo es möglich ist, alles andere schieben so weit wie möglich, Kontakte in der Firma eingrenzen, so das nicht alle in Q geschickt werden. Dann natürlich die PSA aufstocken, Masken sind ja eh schon bekannt auch bei unserer Tätigkeit, was ich hier noch reingeknallt habe sind Einmal Handschuhe zur Bedienung der Öffentlich zugänglichen Einrichtungen, wie Etagenknöpfe etc.

    Sensibilisieren für die Kontaktaufnahme mit Bewohnern etc. Bei Wohnheimen den persönlichen Kontakt meiden, wenn nicht möglich oder unbelehrbar, abbrechen.

    Dann kannst du nur noch abwarten, TÜV Abnahmen, hier gibt es ja auch klare Vorgaben, die Sachverständigen weisen in ihrer Tätigkeit diverse Kontakte auf, ich würde es schieben so weit wie es geht.

    Hier sollte die Regierung mal was aussetzen oder anschieben.

    Good Luck.