Analoge Leitung wird abgeschafft

  • Tja, da wirst du nicht drum herum kommen, sonst stellt dir der Tüv nächstes Jahr deinen Aufzug ab. Wenn der Aufzug in der Konformitätserklärung mit einem Notrufsystem ausgeliefert wurde, so darf er ohne nicht betrieben werden. Ab 2020 ist dann sowieso für ALLE ein
    zwei Wege Kommunikationssystem erforderlich. Frag mal bei deinem Anbieter (macht nur die Telekom) nach MSAN Pots für Notrufe. Diese analogen Anschlüsse wurden genau dafür entwichelt und werden auch weiterhin geschalten. Die Kosten bleinen dann die gleichen wie bei der bisherigen analogen Leitung.

  • Super,
    Doof ist nur wenn der DSL"Verteiler" bei der gleichen Versorgungsleitung angeschlossen ist wie der Aufzug und bei Strom Ausfall mit ausgeht. Dort ist keine USV vorhanden.
    Die Fritzbox wird nur versuchen dauernd eine Verbringung aufzubauen, mehr passiert da nicht mehr.
    Stell mal ein Stuhl, Eimer und ein Fresskorb in die Kabine. Das ist Grundausstattung von Kunden die es besser Wissen wollten. (keine Aufzug Störung!) nur Strom Ausfall!

  • Tja, diese Installation hättet ihr euch sparen können, denn die DSLAMs haben eine kleine USV, um bei Stromausfall sauber herunterzufahren. Nur MSAN Pots und analoge Anschlüsse bleiben weiterhin aktiv. DSL wird zum Stromsparen abgeschaltet, da 99% der Modems da sowieso keine Spannungsversorgung haben. ALSO: Analog oder MSAN Pots! Analoge Anschlüsse von der alten S12 oder EWSD Anlage wird es in jedem Gebiet weiter geben, solange bis MSAN Pots verfügbar ist. Kein MSAN Pots verfügbar, werden analoge Anschlüsse weiterhin bestehen! Jetzt habt ihr den Salat und könnt nicht mehr auf Analog zurück.

  • Tja, solche "oberschlauen" Kunden hat wohl jeder :-)
    Halbwissen ist und bleibt nun mal gefährlich. In vielen Fällen ist es zum Glück nur gefährlich für die Brieftasche.
    Die meisten Sachverständigen kennen sich mittlerweile auch ganz gut aus und tragen das dann als erheblichen Mangel ein. Viel Geld ausgegeben für nix!
    Ralle

    warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht

  • Ja, so einen Kunden habe ich auch. Der meinte, er müsse sich ne Fritzbox in den MR hängen, mit dem Ergebniss, das die Periodischen Anrufe zum Teil verstümmelt durchkommen, weil DTMF Töne über IP nicht sauber übertragen werden. Wir fahren permanent raus, und der Kunde tut blöd wegen der Rechnung hinterher.


    Selbst die Telekom schreibt mittlerweile in den AGBs, das bei alten Diensten, wie Fax, Modem, etc. nicht gewährleistet wird, das diese über IP sauber übertragen werden. Es kann funktionieren, muss aber nicht. Ich war 15 Jahre bei Telekom im Service, jetzt seit ein paar Jahren in der Aufzugsbranche, und wie es der Teufel will, hab ich vorwiegend Notrufgeschichten an der Backe.