Periodisches Klopfen

  • der Schuldige, der den Hydrauliker in´s Spiel gebracht hat, war ich :-)

    Habe das Foto nur flüchtig angesehen und das Reglerseil als Stempel interpretiert und den Fixpunkt im Schachtkopf nicht gesehen, sorry. Werde jetzt immer meine Brille aufsetzen!

    Das Klopfen kann alles Mögliche sein. Wie Wieland schon schrieb, Aufzugsfirma rufen. Im Schacht sieht man mehr, als man von Aussen vermuten kann.

    Ralle

    warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht

  • Hallo Zusammen,

    wunderschöne Theorien hier, denke aber nicht das es der Aufzug ist, wo die Geräusche macht, schon die Aussage im Schacht ist es leiser als außen vor der Schachttüre und dann auch noch bei Stillstand. Aus der Erfahrung her, ist dieses Klopfen im Haus zu suchen. Dann diese Regelmäßigkeit alle zwei Stunden für 20 min. :/

    Wenn da eine Tiefgarage vorhanden ist könnte es die automatische Lüftung sein, bzw wird da was von der Abluft angeblasen oder das Abwasser Hebewerk wenn die Kanalisation zu hoch liegt. Denke da gibt es sehr viele Möglichkeiten. Bin gespannt ob die Lösung hier berichtet wird.


    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende.:)

  • Ich werde berichten und am Donnerstag kommt auch ein Monteur vorbei.

    Die Anlage steht in Pfäffikon SZ (Schweiz).


    Ja es ist wirklich sehr komisch. Der Lift macht ja jetzt auch bei fast jeder Abwärtsfahrt dieses Geräusch.

    Darum nehme ich an, dass es schon davon kommt. Könnte aber auch ein blöder Zufall sein. Der Klang ist identisch, nur die Lautstärke variiert, aber das tut sie so und so - allein das ist schräg.


    Habe gestern spät Abends mal in jeder Etage an der Wand vom Aufzug gelauscht. War mir sehr unangenehm, erst recht weil sich sonst noch niemand über das Klopfen beschwert hat (dabei ist es schon sehr laut).
    Jedenfalls hört man in den mittleren Stockwerken, also zwischen 0 und 2 (von total -2 bis 4) das Klopfen besser. Klingt so als ob es dort seinen Ursprung hat.
    Bei der gegenüberliegenden Wand vom Lift (also die man von innen aus dem Lift durch die Türe sieht wenn sie offen ist) war es leiser. Also im Stockwerk 0 (0 = Gewerblich, die Stockwerke darüber sind Wohnungen, da will ich nicht horchen ohne etwas zu sagen).


    Bzgl. Fäkalienpumpe (ist laut LS Schalter vorhanden) habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Sofern sich beim Lift nichts tut, sollte man die Pumpe einfach mal abschalten wenn es klopft. Wenn es sich aber um Wasserschlag handeln sollte ( https://www.tlv.com/global/DE/…ammer-cause-location.html ), sollte die Anlage schon davor aus sein. Wer weiss wie lange es sonst "pendeln" kann. Frage ist dann auch wie viel in den Behälter vor der Pumpe passt und ob was überlaufen kann oder sonst was... Etwas mitdenken schadet ja schon nicht ;-)

    Vielleicht ist die Kacke ja doch am dampfen?! ;)


    Ich berichte sobald es etwas gibt.

  • Okay, Schweiß ist nicht hier bei mir auf der Türe, könnte aber auch hier einen Kontakt zu einer guten Aufzugfirma herstellen.

    Schalten Sie den Aufzug mal komplett aus und schauen mal, ob das Klopfen dann auch noch da ist.