MC10 Schmitt&Sohn

  • Guten Tag,


    wir haben folgendes Problem:

    Wir sind Eigentümer eines MFH mit einer Aufzugsanlage von Schmitt&Sohn (Seil, 5 Haltestellen) mit MC10 Steuerung. Die Wartung hat bisher eine andere Firma übernommen ohne ein Auslesetool und der Aufzug hatte 3 Jahre lang gar keine Störungen wodurch das kein Problem war.

    Seit einigen Tagen funktioniert der Aufzug plötzlich nicht mehr.

    Die Wartungsfirma sagt das alles was messbar ist, in Ordnung ist und sie nicht weiter tun können.

    Schmitt&Sohn rufen soll, wenn irgendwie vermeidbar, unter anderem aus Kostengründen vermieden werden.


    Meine Frage, kann uns jemand helfen die Steuerung ohne Schmitt&Sohn zu rufen wieder in Betrieb zu setzen.

    Danke im Voraus

  • Die MC10 kann nur durch das S+S Tool ausgelesen und resettet werden. Das gibt es soviel ich weiß nicht zu kaufen. Wenn die Aufzugsfirma keins hat, dann kommt man ohne S+S nicht weiter. Selbst eine Hauptprüfung kann ohne das Tool nicht erfolgreich durchgeführt werden.

  • Ohne S+S wird das schwierig da ja praktisch alles der Auslöser für den Stillstand sein könnte. Und ohne den Grund zu kennen wirds nahezu unmöglich, ihn zu beseitigen.


    Ein Tool kann man selbstverständlich kaufen. Haben einige meiner Kunden auch. Aber wie in jeder Branche wirds das nicht für 10€ geben.

  • Eine Lizenz für ein paar Jahre kann man erwerben .

    Zu der Lizenz bekommt man ein blaues Tool .Mit dem kann man dann Fehler auslesen und zurücksetzen.

    Eine wiederkehrende Prüfung ist auch möglich.

    Parameter kann man ansehen aber nicht verändern.

    Dieses Tool funktioniert nur an der Anlage für das du die Lizenz erworbenen hast.

    Glaube das waren 3.5 Okken für 6 Jahre


    Mein Tip . Las die Steuerung umbauen

    Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

    Einmal editiert, zuletzt von Aufzugsbauer ()

  • Wie schon geschrieben, kann ein Wettbewerber nahezu wenig bis gar nichts machen.

    Umbauen auf eine freie Steuerung ist der technisch und wirtschaftlich sinnvollste Weg.

    Bei einigen Herstellern scheint es immer noch nicht in die Köpfe zu wollen, das man eine auskömmliche und partnerschaftliche Kundenbindung nur über fairen und respektvollen Umgang mit dem Kunden hinbekommt. Knebellösungen wie diese, fördern eher die Abneigung des Betreibers gegen den Dienstleister.

    Wenn die Anlage umgebaut ist, ist die Anlage für den Hersteller der Anlage definitiv verloren. Kein Ersatzteilgeschäft, keine Anfragen mehr bei Änderungen und Modernisierungen.

    Ralle

    warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht

  • Ohne S+S wird das schwierig da ja praktisch alles der Auslöser für den Stillstand sein könnte. Und ohne den Grund zu kennen wirds nahezu unmöglich, ihn zu beseitigen.

    Den Grund für den Stillstand kann man sich zusammenreimen.

    EINSCHALTSPERRE aktiv

    Diese geht nur mit dem Tool zurückzusetzen.

    EINSCHALTSPERRE wurde durch Steuerungsfehler hervorgerufen die man mit "AEG " zurückgesetzt

    Tut man dies aber mit der MC10 kommt EINSCHALTSPERRE

    Eine Fehlersuche und Beseitigung könnte man auch ohne Tool durchführen ,wenn nicht die Funktion EINSCHALTSPERRE vorhanden wäre.


    PS. Über den originale Steuerungshersteller kann man auch kein Tool bzw Kompatible Software beziehen.

    Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

    Einmal editiert, zuletzt von Aufzugsbauer ()

  • Da geb ich dir recht. Nunja es gibt schon noch einige andere Fehler die hierzu führen könnten, jedoch ist Einschaltsperre natürlich der häufigste Folgefehler. Aber ich hab ja leicht reden. Ich steck mein rotes Tool an und setze sie zurück.


    Nein ich finde die Geschichte auch nicht schön und ja gewiss verliert man dadurch Kunden, aber das war alles vor meiner Zeit. Die Steuerung wird seit paar Jährchen nichtmehr eingebaut, sondern auch wieder "frei" ohne Tool.

  • Nein ich finde die Geschichte auch nicht schön und ja gewiss verliert man dadurch Kunden, aber das war alles vor meiner Zeit. Die Steuerung wird seit paar Jährchen nichtmehr eingebaut, sondern auch wieder "frei" ohne Tool.

    Naja..... das stimmt natürlich nicht ganz..... Eure MC 12 ist auf 3 Ebenen verschlüsselt und man muss bei NEW schon angeben, ob es sich um eine "normale" oder S+S NEW Steuerung handelt... Aber du hast recht: Ohne Tool!!!

  • Wolle92

    Was für Fehler ian der Mc10 auftreten können da kannste mir glauben ich kenne sie alle.

    Da ich nun kein Tool mehr habe reicht manchmal Hand auflegen🤣☺


    PS wolle92 war ne schöne Zeit beim Schmitt

    Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

  • Strassmo

    Das ist und war schon bei der KST und FST1

    Das einzige ist vielleicht das NEW Lift S+ Anlagen nicht Entsperrt.

    Der Betreiber kann aber die Menü Codes von S+ verlangen

    Leichter ist es vor der Vertragskündigung bzw vor Ablauf der Gewährleistungsbürgschaft.

    Danach der Klageweg.

    Ein zwei Briefe vom Anwalt und du hast die Codes

    Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

  • RalleH

    Meines Wissens ist die Hardware nicht codiert

    Bei der Software ist es etwas anders .

    Das isr etwas anders die basiert schon auf der von New lift aber mache softwarestände sind nicht freigegeben.

    S+ macht manches auch einfach anders ( besser und schlechter)

    War jedenfalls noch so als ich da noch involviert war.

    Bsp bremstest bei der Fst2xts

    Meine Beiträge basieren auf Berufs-und Lebenserfahrung , gefährlichen Halbwissen und Klugscheißerrei ?(

  • Ich habe mich mal umgehört, die Hardware ist gleich. Das Programm ist etwas abgeändert. Was genau weiss ich noch nicht.

    Interessant wäre ja, was man alles tauschen muss, wenn man eine freie Steuerung haben will.

    Bei der ZU10 musstest du ja alle Buskomponenten rauswerfen, um Tepper aus der Kiste zu verbannen.

    Ralle

    warum durch Langeweile sterben, wenn es auch vor Müdigkeit geht