Schindler Bionic Rel 2 Evakuierungsplatine

  • Heute mal was kurioses.


    Schindler Bionik 5 Rel. 2


    Notstrom Akkus erneuert. Nach dem einschalten fährt der Aufzug eine halbe Haltestelle und bleibt ruckartig stehen.

    Display aus 24 Volt weg weil Sicherung 6,3 auslöst auf der SNGL.


    Festgestellt das plötzlich die SHCU an den Kondensatoren abgebraucht ist .


    Komisch nur weil er mit den alten Akkus gefahren ist und nach Tausch der neuen Akkus die Platine kaputt gegangen ist.


    Die Notbefreiung ging mit den alten Akkus nicht mehr, dass war die Ausgangslage.


    Fehlerhafter Einbau der Notstromakkus ausgeschlossen.


    Hatte dieses Phänomen jemand auch schon mal?


    Würde mich mal interessieren.

    Normal sind die doch recht unempfindlich.

  • Nein lieber Wieland sowas hatte ich auch noch nicht. Aber machen wir uns nichts vor die Bionic 5 Rel. 2 hat schon einige Jahre hinter sich, da kann es doch schon mal passieren das die Kondensatoren nach dem Einschalten dicke Backen machen.

    Das ist aber nur eine erste Einschätzung aus der Ferne ☝️